Die Gabionenwand

Eine Gabionenwand zu bauen war noch nie so einfach! Unser Komplettset zum Bau Ihrer Gabionenwand enthält alles, was Sie zum Errichten der Wand benötigen. Wählen Sie zwischen vier verschiedenen Längen in zwei verschiedenen Höhen und vier möglichen Gabionensteinen Ihren Favoriten aus!

Wir liefern das gesamte Material bequem nach Hause und unterstützen Sie mit einer detaillierten Anleitung, einem Aufbau-Video und unserem telefonischen Support beim Aufbau.

Die robusten Drahtkörbe sorgen dank der Befüllung für einen blickdichten Sichtschutz und schaffen Privatsphäre im Handumdrehen. Ihr gestalterischer Anspruch muss dabei nicht zurücktreten. Durch die individuelle Wahl der Höhe und des Füllmaterials entsteht in nur wenigen Schritten ein einzigartiges Stück kreativer Gartengestaltung.

Die Gabionenwand

Eine Gabionenwand zu bauen war noch nie so einfach! Unser Komplettset zum Bau Ihrer Gabionenwand enthält alles, was Sie zum Errichten der Wand benötigen. Wählen Sie zwischen vier verschiedenen Längen in zwei verschiedenen Höhen und vier möglichen Gabionensteinen Ihren Favoriten aus!

Wir liefern das gesamte Material bequem nach Hause und unterstützen Sie mit einer detaillierten Anleitung, einem Aufbau-Video und unserem telefonischen Support beim Aufbau.

Die robusten Drahtkörbe sorgen dank der Befüllung für einen blickdichten Sichtschutz und schaffen Privatsphäre im Handumdrehen. Ihr gestalterischer Anspruch muss dabei nicht zurücktreten. Durch die individuelle Wahl der Höhe und des Füllmaterials entsteht in nur wenigen Schritten ein einzigartiges Stück kreativer Gartengestaltung.

Wie baue ich eine Gabionenwand auf?

Die Gabionenwand erfreut sich steigender Beliebtheit. Kein Wunder, schließlich punktet sie mit blickdichtem Sichtschutz, etlichen Gestaltungsmöglichkeiten und einem Höchstmaß an Pflegeleichtigkeit. Außerdem können Sie – mithilfe unserer Montageanleitung – Ihre Gabionenwand mit den eigenen Händen aufbauen. Und so geht’s:

1) Sortierung des Materials und Fundamentbau

Legen Sie sich zunächst sämtliches, von uns angeliefertes Material bereit und verschaffen Sie sich einen umfassenden Überblick. Heben Sie die einzelnen Fundamentlöcher für die Pfosten aus. Diese sollten einem Durchmesser von 30 cm sowie einer Tiefe von 50 bis 80 cm entsprechen. Die einzelnen Pfosten werden mit einem Abstand von 1 bis 2 m gesetzt. Eine gespannte Schnur entlang der geplanten Zaunfläche gibt eine einheitliche Höhe der Pfosten vor. Versenken Sie die Pfosten im Erdboden, richten Sie diese gewissenhaft aus und verankern Sie die Pfosten mittels Beton im Erdboden. Unser Tipp: Errichten Sie eine Trageschicht aus Beton zwischen den Pfosten, um ein späteres Absinken dieser zu vermeiden.

2) Montage der Gabionen-Elemente

Danach beginnen Sie mit dem Errichten der einzelnen Gabionenelemente. Die zum Teil vormontierten Gabionen stellen Sie um die Pfosten herum auf. Prüfen Sie während des Aufbaus mit einer Wasserwaage die exakte Ausrichtung der Gabionenelemente. Dies sollten Sie auch während des Befüllens der Gabionen mit den im Set enthaltenen Gabionensteinen wiederholen. Sind die Wände aufgestellt, werden nun die Distanzhalter und Spannanker installiert. Sie sorgen für die ausnahmslose Stabilität Ihrer Gabionenwand. Befüllen Sie zu guter Letzt die Gabionwand mit Ihrem ausgewählten Gabionensteinen.

Der Service von Gabionenkaiser.de – Ihrem Gabionen Fachhändler

Sie haben Fragen zum Bau einer Gabionenwand, den angebotenen Komplett-Sets oder möchten eine individuelle Beratung? Kontaktieren Sie uns per E-Mail (info@gabionenkaiser.de) oder rufen Sie uns einfach an! Unter der Rufnummer +49 (391) 63 60 255 helfen wir Ihnen gerne weiter!

 

Diese Gabionenwand-Komplettsets mögen unsere Kunden besonders

 

 

Gabionenkaiser-Logo

Montageanleitungen

Wie baue ich eine Gabionenwand auf?

Die Gabionenwand erfreut sich steigender Beliebtheit. Kein Wunder, schließlich punktet sie mit blickdichtem Sichtschutz, etlichen Gestaltungsmöglichkeiten und einem Höchstmaß an Pflegeleichtigkeit. Außerdem können Sie – mithilfe unserer Montageanleitung – Ihre Gabionenwand mit den eigenen Händen aufbauen. Und so geht’s:

1) Sortierung des Materials und Fundamentbau

Legen Sie sich zunächst sämtliches, von uns angeliefertes Material bereit und verschaffen Sie sich einen umfassenden Überblick. Heben Sie die einzelnen Fundamentlöcher für die Pfosten aus. Diese sollten einem Durchmesser von 30 cm sowie einer Tiefe von 50 bis 80 cm entsprechen. Die einzelnen Pfosten werden mit einem Abstand von 1 bis 2 m gesetzt. Eine gespannte Schnur entlang der geplanten Zaunfläche gibt eine einheitliche Höhe der Pfosten vor. Versenken Sie die Pfosten im Erdboden, richten Sie diese gewissenhaft aus und verankern Sie die Pfosten mittels Beton im Erdboden. Unser Tipp: Errichten Sie eine Trageschicht aus Beton zwischen den Pfosten, um ein späteres Absinken dieser zu vermeiden.

2) Montage der Gabionen-Elemente

Danach beginnen Sie mit dem Errichten der einzelnen Gabionenelemente. Die zum Teil vormontierten Gabionen stellen Sie um die Pfosten herum auf. Prüfen Sie während des Aufbaus mit einer Wasserwaage die exakte Ausrichtung der Gabionenelemente. Dies sollten Sie auch während des Befüllens der Gabionen mit den im Set enthaltenen Gabionensteinen wiederholen. Sind die Wände aufgestellt, werden nun die Distanzhalter und Spannanker installiert. Sie sorgen für die ausnahmslose Stabilität Ihrer Gabionenwand. Befüllen Sie zu guter Letzt die Gabionwand mit Ihrem ausgewählten Gabionensteinen.

Der Service von Gabionenkaiser.de – Ihrem Gabionen Fachhändler

Sie haben Fragen zum Bau einer Gabionenwand, den angebotenen Komplett-Sets oder möchten eine individuelle Beratung? Kontaktieren Sie uns per E-Mail (info@gabionenkaiser.de) oder rufen Sie uns einfach an! Unter der Rufnummer +49 (391) 63 60 255 helfen wir Ihnen gerne weiter!

 

Zuletzt angesehen